Bulgarien

Bulgarien

Träumende Dörfer und schweigende Klöster


BULGARIEN

Das Landesgebiet Bulgariens zeichnet sich durch ein vielfältiges Relief aus, das Tiefebenen, Flachland, Hügellandschaften und Hochebenen, Flusstäler, Talkessel und Gebirge unterschiedlicher Höhe vereint. Dieses Territorium ist seit dem frühesten Altertum besiedelt, wovon die zahlreichen Siedlungs- und Grabhügel zeugen. Das heutige Landesgebiet ist die Wiege einiger der ältesten Zivilisationen in Europa, was das älteste freigelegte bearbeitete Gold aus der Chalkolithikum-Nekropole bei Varna belegt. Aus der Epoche des altertümlichen Thrakiens haben die Bulgaren wertvolle Kulturdenkmäler geerbt: Grabmale, Schätze und Gotteshäuser. Bulgarien ist ein Land mit über 5000 Jahre Geschichte, in der Griechen, Römer, Thraker und Osmanen ihre Spuren hinterlassen haben: einzigartige Altstädte und uralte Felsenklöster.
Es ist ein Land der Kontraste, eine reizvolle Mischung aus Orient und Okzident: ursprüngliche Bergdörfer und quirlige Großstädte, feine Strände und karge Berge, überschäumendes Temperament und mediterrane Gelassenheit. Ein Land, das für jeden Geschmack etwas bietet: jede Menge Kultur in den weltberühmten Klöstern und malerisch restaurierten Dörfern, baden und entspannen an den endlosen Sandstränden am Schwarzen Meer, wandern in den grünen Berge von Rila und Pirin..


Die geplante Reiseroute

Reiseroute Bulgarien

Programmübersicht

Tag Hotel Programmpunkte

1

Sofia

Nach der Ankunft in Sofia begrüßt uns unsere bulgarische Reiseleitung und begleitet uns auf unserer Fahrt ins Hotel. Bei einem Informationsgespräch stimmen wir uns auf unsere Reise ein.

2

Sofia

Nach der Ankunft in Sofia begrüßt uns unsere bulgarische Reiseleitung und begleitet uns auf unserer Fahrt ins Hotel. Bei einem Informationsgespräch stimmen wir uns auf unsere Reise ein.

3

Bansko

Wir verlassen Sofia und fahren zum Rila-Kloster. Das größte und schönste bulgarische Kloster liegt tief in den Falten des Rilagebirges in einer Höhe von 1147 Metern am rechten Rilska-Ufer. Fahrt nach Bansko im Piringebirge, wo wir einen Rundgang durch die Altstadt machen und die stattlichen Holzhäuser bewundern. Besuch des Vejanova-Hauses.

4

Plovdiv

Heute machen wir uns auf den Weg zum Batschkovo Kloster für dessen Besichtigung.nWeiterfahrt nach Plovdiv. Dann folgt die Besichtigung der hübschen Altstadt von Plovdiv: das Ethnografische Museum, die Kirche "Konstantin und Helena" und das Antike Amphitheater. Folkloreabendessen in einem typisch bulgarischen Restaurant in Plovdiv.

5

Goldstrand

Wir verlassen Plovdiv und fahren nach Nessebar. Besichtigung der alten Stadt von Nessebar. Die wegen ihrer architektonischen und archäologischen Schätze unter Denkmalschutz stehende Altstadt des Seebades Nessebar bietet ein harmonisches Zusammenspiel der antiken Denkmäler aus der Zeit des alten Mesembria, der nmalerischen Kirchen von Nessebar und der für die Schwarzmeerkünste charakteristischen Wohnbauten aus Holz an. Weiterfahrt an den Goldstrand.

6

Veliko Tarnovo

Heute fahren wir nach Madara, wo wir das berühmte Steinrelief bewundern. Anschließend führt der Weg zum Dorf Arbanassi, das unter Denkmalschutz steht. Weiter nach Veliko Tarnovo. Besichtigung des Zarevetz-Hügels. Seine Blütezeit erlebte es im 16. - 18. Jh., es war Handwerks- und Gewerbezentrum, große Häuser und Kirchen entstanden, die reich ausgemalt und mit Holzschnitzereien geschmückt wurden. Die Häuser dieser Gegend haben den Charakter kleiner Festungen.

7

Sofia

Am Vormittag Fahrt nach Etara und Besuch des Freilichtmuseums. ImMuseum sind insgesamt 50 Objekte zu sehen - Häuser mit Handwerksstätten, Wasseranlagen und andere Gebäude. Anschließend weiter nach Kazanlak und Besichtigung des Museums der Rose und des thrakischen Grabmals. Über Starosel nach Sofia.

8

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland

caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name
caseStudyImage.Name


Reisebroschüre


Zielgruppe:

Junge Erwachsene, Erwachsene, Familien


Termine:

Termine stimmen wir gerne mit Ihren Wünschen ab.


Teilnehmerzahl:

empfohlen ab 15 Personen


Leistungen

Wir gehen gerne auf Ihre Sonderwünsche ein.


Hotels

Wir gehen gerne auf Ihre Wünsche ein.